Erfolgreich - von Anfang an

Bild: Fotolia ©gpointstudio

Bild: Fotolia ©gpointstudio

Auf dem Weg zum eigenen Unternehmen sind viele Entscheidungen zu treffen. Die Idee allein ist noch keine Garantie für den Erfolg. Gerade technologieorientierte Gründer müssen sich vielen Herausforderungen stellen: eine schwer einschätzbare Marktsituation, hoher Kapitalbedarf, lange Vorlaufzeiten. 
 
Der Bund, der Freistaat Bayern sowie die EU unterstützen den Start in die unternehmerische Selbständigkeit mit Finanzierungs- und Förderprogramme sowie vielseitigen Informationsangeboten. So finden Gründer auf „Gründerland.Bayern“ – dem Gründerportal des Bayerischen Wirtschaftsministeriums - wertvolle Informationen und Tipps zur Unternehmensgründung oder zu Angeboten und Gründerzentren in ihrer Region.
 
Gründerzentren mit Branchenbezug wie der aiti-Park oder das Umwelt-Technologische Gründerzentrum (UTG) in Augsburg sind auf die jeweiligen individuellen Bedürfnisse der jungen Unternehmen spezialisiert. Durch den aiti-Park wird Gründungsinteressierten, Gründern und Start-ups aus den Bereichen Medien, Software, Mechatronik, Informations- und Kommunikationstechnologie ein breites Spektrum an Unterstützungsleistungen geboten.
 
Das Angebot für Gründer reicht von Coaching & Beratungsoptionen über Workshops- und Netzwerkveranstaltungen bis hin zu attraktiven Büroflächen in einer gut funktionierenden Infrastruktur. Der Community-Gedanke und die Unterstützung durch ein breites Unternehmensnetzwerk stehen hier im Vordergrund. Unter dem Motto: "Gemeinsam von Erfahrungen profitieren, neue Kontakte knüpfen und offen für Kooperationen sein" finden nicht nur regelmäßig Start-up Treffen statt, auch bei allen anderen Veranstaltungsangeboten haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihr Netzwerk zu erweitern.