Historie

Seit Gründung des aitiRaum e.V. (ehemals Kommunikations- und Informationstechnologie Initiative kit e.V.) und der IT-Gründerzentrum GmbH hat sich das daraus gewachsene Netzwerk von Start-ups, Mittelstand, Wissenschaft und Öffentlicher Hand zu einer wichtigen Keimzelle und Einrichtung für den Wirtschaftsraum Bayerisch-Schwaben entwickelt.

2000

 

Gründung der Kommunikations- und Informationstechnologie Initiative (kit) e.V.

2001

 

Gründung der IT-Gründerzentrum GmbH &  Standortentscheidung für das neue IT-Gründerzentrum "aiti-Park"

2002


        Projektstart "aiti-Park" im Rahmen der Hightech-Offensive Zukunft Bayern mit dem Bezug des neuen Gebäudes im Technopark (ehemaliger Siemens Produktionsstandort)
Offizielle Eröffnung durch Minister Erwin Huber
Einrichtung des Fachbeirats

2004

 

Einrichtung der Geschäftsstelle der Kommunikations- und Informationstechnologie Initiative kit e.V. im aiti-Park

2005
  Etablierung des Technologie- und Gründerzentrums unter dem Label "aiti-Park" im Wirtschaftsraum Augsburg als zentrale Anlaufstelle für IT-Start-Ups

2006
 

Entscheidung der öffentlichen Hand und der Privatwirtschaft zur weiteren finanziellen Unterstützung des Projektes

2007
 

Projektbewilligung "IT-Offensive Bayerisch-Schwaben" und Kofinanzierung der Aktivitäten durch die Europäische Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

    aiti-Park: Erweiterung der Räumlichkeiten im Sigma Technopark

2009

 

 

Mitbegründung des ersten Augsburger „Forum Unternehmerkapital“, der Matching-Plattform für Eigenkapital suchende Jungunternehmen und Investoren
Start des aiti-Portals, der Online-Plattform für die IT-Region (heute www.aitiRaum.de)

2010

 

Launch des Gründermagazins „besser starten“ für die IT-Region

2011

 

aiti-Park: Erweiterung der Räumlichkeiten im Sigma Technopark

 

   

Erweiterung des Unterstützungsangebots für innovative Gründer durch Ausweitung der Unterstützungsleistungen in den Landkreisen Aichach Friedberg und Augsburg

 

    Initiierung des Augsburger Start-up Treffens

 

2012

 

Etablierung des ExpertenRats und 10-jähriges Jubiläum des aiti-Park

2013

 

Projektbewilligung eBusiness-Lotse Schwaben im Rahmen von Mittelstand-Digital als gemeinsames Projekt mit der Hochschule und Universität Augsburg

   

aiti-Park: Erweiterung der Räumlichkeiten im Sigma Technopark

 

2014   aitiRaum vereint kit e.V. und das Technologie- und Gründerzentrum aiti-Park unter einem Dach

2015  

Umfirmierung von kit e.V. in aitiRaum e.V.
aiti-Park: Erweiterung der Räumlichkeiten im Sigma Technopark

2016  

100. Mieter bezieht sein Büro im Technologie- und Gründerzentrum aiti-Park

 

   

Die gemeinsame Bewerbung der IT-Gründerzentrum GmbH (aiti-Park), des Branchennetzwerkes aitiRaum e.V., der Stadt Kempten und der Allgäu GmbH für das Digitale Zentrum Schwaben gehört zu den ausgewählten Konzepten im Rahmen des vom Bayerischen Wirtschaftsministerium initiierten „Wettbewerbs zur Förderung von Gründerzentren und Netzwerkaktivitäten im Bereich Digitalisierung“.

 

   

Bewilligung der Netzwerkaktivitäten für das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) - Übergabe des Förderbecheids durch Staatsministerin Ilse Aigner und Staatssekretär Franz-Josef Pschierer

 

2017  

Start der Netzwerkaktivitäten des Digitalen Zentrum Schwaben (DZ.S) 

 

   

Bewilligung der neuen Digitalen Gründerzentren an den Standorten in Augsburg und Kempten - Übergabe des Förderbescheids durch Staatsministerin Ilse Aigner

 

   

Initiierung und Start der 1. Hackerkiste Augsburg - Digital-Konferenz & Hackathon im Wirtschaftsraum Augsburg zur Schaffung einer Austauschplattform zwischen etablierten Unternehmen, Start-ups, digital-interessierten Studierenden, Wissenschaftler/innen, etc.

 

   

Initiierung und Start von "Augsburg gründet!" als DIE Start-up Veranstaltung im Wirtschaftsraum Augsburg

 

2018  

Start des "roots-Coworking" im Sigma Technopark Augsburg