aitiRaum e.V. - Bestens vernetzt!

 

Der Verein kit e.V. wurde im Sommer des Jahres 2000 gegründet, bereits ein Jahr später wurde das IT-Gründerzentrum aiti-Park als erstes großes Projekt des Vereins initiiert. Nach über 10 Jahren wurden die Aktivitäten unter dem gemeinsamen Dach des aiti-Raums 2014 gebündelt, um Synergien zu schaffen und mehr Wirkung zu erzielen. Der gemeinnützige Verein wurde im August 2015 in aitiRaum e.V. umbenannt und bietet Unternehmen der IT-, Kommunikations- und Medienbranche vielfältige Möglichkeiten sich aktiv einzubringen und das Netzwerk zu nutzen. Interessierte Akteure sind aufgefordert dem Verein beizutreten und so die Verbindung im Netzwerk zu stärken. Kompakte Informationen bietet unser Informations-Flyer.

Damit die gemeinsamen Aktivitäten für die IT-Region umgesetzt werden können, ist eine starke gemeinsame Basis wichtig. Gründern wird mit einem besonders günstigen Mitgliedsbeitrag der Schritt in den Verein leicht gemacht. Sie sind von Anfang an eingebunden in ein funktionierendes Netzwerk. Über alle Lebenszyklus-Phasen hinweg profitieren sie von den Leistungen des Zentrums.

 

              
         
         

 

Als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Institutionen forcieren wir die Standort- und Branchenentwicklung im Bereich IT, Medien und Kommunikation. Unter unserem Dach vereinigen sich namhafte Hersteller, Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen, Netzbetreiber und Dienste-Anbieter. Derzeit zählen knapp 90 Unternehmen aus ganz Schwaben, darunter Fujitsu Technology Solutions, Cancom SE, M-net sowie viele hochspezialisierte und innovative IT-Unternehmen sowie alle schwäbischen Hochschulen zu unseren Mitgliedern.  Projekte und Initiativen sind der aiti-Park - ein Technologie- und Gründerzentrum für Medien-, Software-, IT- und Kommunikationsunternehmen, die jährlich stattfindende Cloud-Konferenz Augsburg, das Wissensnetzwerk Software- und Systems Engineering WISSE und die fachliche Unterstützung des IKT-Kompetenzzentrums eBusiness-Lotse Schwaben. In den Arbeitskreisen HR & Personal und Marketing wird der fachliche Dialog und der Erfahrungsaustausch gepflegt. Die Treffen des Expertenkreises IT-Sicherheit konzentrieren das Fachwissen und erarbeiten Maßnahmen und Publikationen rund um die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz.

Das IT-Netzwerk in Bayerisch-Schwaben lebt vom erfolgreichen Miteinander renommierter Großunternehmen, hoch flexibler mittelständischer Unternehmen, innovativer Existenzgründer, den Hochschulen, der schwäbischen Technologie- und Gründerzentren (aiti-Park, COMETA, INNOVA, SONTRA, TCW, UTG) sowie der Einbindung in die bayerische Technologieförderpolitik. Es gehört zu den wachstumsstärksten Wirtschaftszweigen und glänzt mit einem extrem guten Gründerklima. Rund 15 Prozent aller Unternehmensneugründungen werden dem IT-Bereich zugeordnet. Unter dem Slogan "Bestens vernetzt" arbeitet das Netzwerk als Vertretung der Brancheninteressen,  Initiator, Förderer, Antreiber und Unterstützer von regionalen Projekten zur Stärkung der Wirtschaft in der Region. Gemeinsam mit dem Technologie- und Gründerzentrum unter dem Label aiti-Raum werden Unternehmen in allen Phasen des Lebenszyklus unterstützt: Von der Gründung, über das Wachstum und die Expansion bis hin zum Verkauf oder der Nachfolge.

Vorstand und Beirat des Vereins arbeiten ehrenamtlich. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Ein Beitritt zum Verein ist über den Menüpunkt Mitglied werden online möglich. Über unseren Newsletter erhalte Sie regelmäßig (ca. alle 6 Wochen, acht Mal pro Jahr) Veranstaltungseinladungen, Infos und News. Fragen beantworten wir gerne, wenden Sie sich dazu über die unter Kontakt angegebenen Möglichkeiten an Fr. Hellmann, Fr. Henkel oder Herrn Schimpfle.