Finanzierung

Kleine und mittlere Unternehmen sind aufgrund ihrer Leistungs- und Innvoationsfähigkeit ein Garant für die wirtschaftliche Lage einer Region. Oft stellt jedoch das finanzielle Risiko bei der Umsetzung von Innovationen ein Hindernis dar. Mit Programmen zur Technologieförderung greifen der Bund und der Freistaat Bayern kleinen und mittelständischen Firmen unter die Arme.

Nachstehend haben wir einige Möglichkeiten der Förderung und Finanzierung aufgelistet. Gerne informieren wir Sie im Rahmen von Erstgesprächen auch persönlich zu Fragen der Finanzierung und Antragstellung.

 

Fördermittel

              Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
Das Programm „ZIM“ bietet kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eine verlässliche Perspektive zur Unterstützung ihrer Innovationsaktivitäten. Dies erfolgt durch eine attraktive Förderung von Kooperations- und Netzwerkprojekten und durch die Förderung von Einzelprojekten. ...mehr

 

         

Bayerisches Technologieförderungs-Programm (BayTP)

BayTP bietet kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörigen freier Berufe, die nicht mehr als 400 Beschäftigte sowie ihren Sitz oder eine Betriebsstätte in Bayern haben die Möglichkeit Entwicklungsvorhaben fördern zu lassen. So zum Beispiel die Entwicklung technologisch neuer Produkte oder Verfahren von der Idee bis zum im Kern funktionsfähigen Vorprototyp (Phase I) oder vom Vorprototyp bis zu einem, alle Funktionen erfüllenden ersten Prototypen (Phase II). Anwendungsvorhaben, wie die Einführung neuer Technologien in Unternehmen, die vom Antragssteller in wesentlichen Teilen nicht selbst entwickelt worden sind, sind nur bei KMU nach EU-Definition förderbar. ...mehr


Finanzierungen


          Universalkredit Innovativ
Die LfA bietet mit dem neuen Universalkredit Innovativ eine umfassende Finanzierung von innovativen Produkten und Verfahren. Die Finanzierung wird von einer Garantie im Rahmen des „Risk Sharing Instrument“ (RSI) der Europäischen Gemeinschaft für innovative und forschungsorientierte KMUs und kleine Mittelstandsfirmen unterstützt. Antragsberechtigt sind kleine und mittlere gewerbliche Unternehmen sowie Angehörige freier Berufe, die in den Bereichen Forschung und Entwicklung bzw. Innovation besonders engagiert sind. Finanziert werden Investitionen sowie der allgemeine Betriebsmittelbedarf. Umschuldungen und Prolongationen sind dabei ausgeschlossen. ...mehr
           Technokredit
Für Unternehmen mit ausreichender Rentabilität und Tilgungsfähigkeit bietet die LfA den zinsgünstigen Technokredit für die Projektfinanzierung an. Unternehmen mit weniger als 400 Arbeitskräften sind hierfür antragsberechtigt. Förderfähig sind bei diesem Kredit ausschließlich innovative Vorhaben, die mit einem erheblichen technischen und wirtschaftlichen Risiko verbunden sind, das vom Unternehmen getragen wird. Darüber hinaus müssen die Vorhaben mittelfristig einen wirtschaftlichen Erfolg versprechen. Maßgeblich ist auch, dass sie ohne öffentliche Hilfe nicht oder nur erheblich zeitverzögert durchgeführt werden könnten. Zudem müssen die Vorhaben in in Bayern durchgeführt und verwertet werden und somit einen positiven Arbeitsplatzeffekt im Bereich der Entwicklung und Produktion in Bayern vorweisen. ...mehr