Freitag, 05. Februar 2021 | aitiRaum Termine

Virtueller Zertifikatslehrgang zum Informationssicherheits-Beauftragten (ISB)

Datum:
Dienstag, 08.06.2021 bis Donnerstag, 08.07.2021
Uhrzeit:
je 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort:
Virtueller Lehrgang - Nach der Anmeldung erhalten alle TeilnehmerInnen weitere Informationen
Veranstalter:
IT-Sicherheitscluster e.V., Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S) mit dem aitiRaum e.V.
Referent/en:
Florian Stahl, Thomas Hofer (LMU München), Frank Fukala (ID square Beratung GmbH), Thomas Michalski (Inmodis GmbH)
Kontakt-E-Mail:
events@schwaben.digital
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 20.05.2021

Mit dem Zertifikatslehrgang "Informationssicherheits-Beauftragter" bieten der IT-Sicherheitscluster e.V., das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) und der aitiRaum e.V. Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit, MitarbeiterInnen für diese Funktion zu qualifizieren.

Dinge, die man neu gelernt hat und dann direkt anwenden kann, verankern sich viel schneller und tiefer im Gedächtnis als reine Theorie. Für möglichst großen und nachhaltigen Lernerfolg machen wir uns dieses Prinzip im Lehrgang zum/zur Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) zunutze.

Experten aus der Praxis vermitteln, worauf es wirklich ankommt, sodass dieses Wissen direkt in der eigenen Organisation angewendet werden kann. Damit hebt sich das Schulungskonzept von anderen Seminaren in diesem Bereich ab. Bewusst ist zwischen den beiden Schulungsblöcken eine Praxisphase von rund 4 Wochen eingeplant.
Das bietet die Möglichkeit, das neu erworbene Wissen direkt anzuwenden. Gleichzeitig kann der nachfolgenden Block anhand der Situation im eigenen Unternehmen vorbereitet werden. Inhaltlich stehen praxisrelevante organisatorische, rechtliche und technische Themen im Mittelpunkt.

 

Vorteile des Zertifikatslehrgangs

  • Offizielles Zertifikat der OTH Regensburg
  • Die Schulungstage werden auf 2 Blöcke innerhalb von 4 Wochen verteilt
  • Direkte Umsetzung des vermittelten Wissens im eigenen Unternehmen als Teil des Ausbildungskonzeptes
  • Hohe Praxisrelevanz durch erfahrene Trainer
  • Nachhaltig lernen: ein ISB-Arbeitskreis und weitere Austauschmöglichkeiten erleichtern die Vernetzung und halten das Wissen aktuell.

 

Nachhaltig lernen

Informationssicherheit erfordert eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit dem Thema. Deswegen verstehen wir den Zertifikatslehrgang als den Beginn und nicht als Ende der Reise. Nach erfolgreichem Abschluss laden wir deshalb ein, am Arbeitskreis Informationssicherheit des IT-Sicherheitsclusters e.V. teilzunehmen.

Hier gibt es die Möglichkeit, Ihr Wissen im geschütztem Rahmen auf dem aktuellen Stand zu halten, sich auszutauschen und gemeinsam Lösungsansätze für konkrete Probleme zu finden.

 

Durchführung

Der Zertifikatslehrgang findet in virtueller Form statt.

Die Lerninhalte sind deshalb in überschaubare Themenblöcken mit ausreichend Pausen gegliedert, um das Lernen auch online so angenehm wie möglich zu machen.

 

Termine:

jeweils 09.00 bis 13.00 Uhr

Block 1

Dienstag 08.06.2021 bis Freitag 11.06.2021

 

Block 2

Dienstag 06.07.2021 bis Donnerstag 08.07.2021

 

Zielgruppe:
EDV-Leiter, IT-Verantwortliche, IT-(Projekt)Manager bzw. IT-Verantwortliche innerhalb von Projektteams, Sachverständige, Datenschutzbeauftragte, Berater, aktive bzw. angehende Informationssicherheits-Beauftragte.

 

Teilnehmerzahl:

Mindestens 4, maximal 12 Personen
Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) und der IT-Sicherheitscluster e.V. vor, die Veranstaltung 14 Tage vor Beginn abzusagen.


Teilnahmegebühren für 7 halbe Workshop-Tage:

  • 2.100,00 € zzgl. USt. regulär
  • 1.785,00 € zzgl. USt. ermäßigt für

   - Mitglieder des aitiRaum e.V. und deren MitarbeiterInnen

   - DZ.S Partner und deren MitarbeiterInnen

   - Mitglieder des IT-Sicherheitsclusters e.V. 

Die o.g. Teilnahmegebühren beinhalten die Gebühren für 7 halbe Workshop-Tage, die Schulungsunterlagen sowie die Prüfungsgebühren. 

 

Die Broschüre mit allen wichtigen Informationen zum Download gibt es hier.

Nächster Zertifikatslehrgang zum Informationssicherheits-Beauftragten in Regensburg

Block 1 - 09.11. - 12.11.2021
Block 2
- 07.12. - 09.12.2021  

 


Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Die o.g. Gebühren verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Sie erhalten spätestens am Veranstaltungstag eine Rechnung zur Überweisung. Nach Eingang der Anmeldung wird eine Anmeldebestätigung für das von Ihnen gewählte Angebot ausgestellt. Damit ist Ihre Anmeldung bindend. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Stornierungen können bis 14 Tage vorher gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 20,00 zzgl. USt. vorgenommen werden. Danach verlieren Sie Ihren Anspruch auf Rückerstattung.

Das Umbuchen auf Ersatzteilnehmer ist jederzeit möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Der Sicherheitscluster e. V. und das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) behalten sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Nachfrage, bei Ausfall der Referenten oder bei anderen wichtigen Gründen, die nicht vom Cluster und/oder DZ.S zu vertreten sind, auch nach Erhalt der Teilnahmebestätigung, zu verschieben oder abzusagen. Bei Ausfall werden die Anmeldegebühren rückerstattet.

 

Datenschutzerklärung:

Der (die) Teilnehmer(in) nimmt die Datenschutzhinweise zustimmend zur Kenntnis und ist damit einverstanden, dass die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von den Veranstaltern intern zu organisatorischen und statistischen Zwecken sowie zu Buchhaltungs- und Zahlungsverkehrszwecken verarbeitet und gespeichert werden. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt nur im Falle der jeweiligen Einwilligung. Hinweis nach § 28 Abs. 4 BDS: Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen, wenn Sie in Zukunft von uns keine Informationen mehr erhalten möchten. Die im Rahmen der Veranstaltung erstellten Fotos dürfen zu Informations- und Dokumentationszwecken (Publikationen, Internetauftritt und in Social-Media Kanälen -Twitter und Facebook) vom Veranstalter genutzt werden.

 

Zur Anmeldung