Freitag, 20. August 2021 | aitiRaum Termine

Virtuelle Tech Community Vol. 2 // Sichere Entwicklungsprozesse & Agiles Management

Datum:
Dienstag, 23.11.2021
Uhrzeit:
08:30 bis 10:00 Uhr
Ort:
Virtuelles Event - Die Teilnehmenden erhalten nach der Anmeldung weitere Informationen zum virtuellen Veranstaltungsort
Veranstalter:
aitiRaum e.V. | Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
Referent/en:
Christian Olbrich | Secomba GmbH und Dr. Michael Schackert | XITASO GmbH
Kontakt-E-Mail:
events@schwaben.digital
Anmeldeschluss:
Freitag, 19.11.2021
Mit der Tech Community möchten wir ein wiederkehrendes und beständiges Format etablieren, das unserer Community Mehrwerte und Impulse zu aktuellen Themen schafft. Die Teilnehmer:innen erwarten interessante Talks und Erfahrungsberichte zu aktuellen technischen Themen. Nach den Impulsen durch unsere Speaker ist genug Zeit, um gemeinsam auf technischer Ebene diskutieren und Erfahrungen austauschen. 
 
Talk 1: Entwicklung - aber sicher! Secure Software Development Lifecycle bei Boxcryptor
Ein sicherer Entwicklungsprozess ist heutzutage ein Muss für jede Security Software, jedoch wird genau dieser Aspekt in der Ausbildung oft vernachlässigt. Ein erfolgreicher Secure Software Development Lifecycle spannt die Brücke zwischen theoretischem Security-Wissen und dessen Anwendung in der Praxis. Wie schaffe ich eine sichere Software, ohne die Entwickler unnötig zu blockieren? Wie können auch Entwickler, die nicht auf Security spezialisiert sind, im Team sichere Software schreiben? Wir zeigen, wie wir diese Fragen gelöst haben und den Sicherheitsaspekt in die Entwicklung von Boxcryptor integrieren.
 

Während seines Master-Studiums zu Informatik / IT-Sicherheit an der Uni Passau spezialisierte sich Christian Olbrich auf den Bereich der Kryptographie. Seit 2012 arbeitet er bei der Secomba GmbH, der Firma hinter Boxcryptor als Security Spezialist und Entwickler. Insbesondere bei der Entwicklung von Boxcryptor und Whisply war er maßgeblich beteiligt.

 
Talk 2: Agiles Qualitätsmanagement im High-End Software Engineering
Als Software Engineering Dienstleister am Standort Deutschland ist es notwendig, sich über die Qualität der entwickelten Softwarelösungen zu differenzieren. Um gleichzeitig der hohen Dynamik am Markt zu begegnen, muss man schnell und flexibel handeln können. XITASO ist deshalb ein durch und durch agil geführtes Unternehmen mit dezentral organisierten, cross-funktionalen Teams ohne Hierarchien. Wie gelingt es in einem solchen Umfeld, den Qualitätsanspruch dauerhaft und regelmäßig sicherzustellen und der Kundenerwartung gerecht zu werden?

 

In diesem Vortrag teilen wir unsere Erfahrungen aus der Praxis auf dem Weg zu einem unternehmensweiten, agilen Managementsystem, das die Qualitätskriterien von Software nach ISO25010 sicherstellt und nach ISO9001 und ISO27001 zertifiziert ist. Ausgehend von den Mechanismen zur Qualitätssicherung in einem Softwareentwicklungsprojekt erläutern wir auch, welche Rolle Organisationsstruktur und Unternehmenskultur spielen und welche Aufgaben der Unternehmensführung dabei zukommen.

 

Als Geschäftsführer und COO verantwortet Dr. Michael Schackert die operativen Betriebsabläufe und das Tagesgeschäft bei der XITASO GmbH, dem high-end Software Engineering Dienstleister in Augsburg. Bevor der promovierte Physiker 2014 zunächst als Software-Entwickler Teil des XITASO Teams wurde, beschäftigte er sich am Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mit supraleitenden Nanostrukturen. Bei XITASO arbeitete er viele Jahre selbst als Product Owner und kümmert sich seit 2018 um die übergeordnete Koordination der Projektteams und Kundenprojekte. Mit der Schaffung passender Rahmendbedingungen unterstützt er die Teams dabei, dass sie stets ihre Höchstleistung abrufen können.

 

Zielgruppe:

Das Tech Community Event richtet sich an alle, die sich für das Thema und die Vorträge interessieren.
  
Veranstalter:
Veranstalter sind der aitiRaum e.V. mit dem Digitalen Zentrum Schwaben (DZ.S)
 
Anmeldung: 

Eine Anmeldung im Vorfeld ist unbedingt erforderlich. Nach der Anmeldung erhaltet ihr weitere Informationen zum virtuellen Meetingraum.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

 

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft in unserem Netzwerk, freuen wir uns auf die Kontaktaufnahme (info@schwaben.digital, Tel. 0821/450433-0) oder eine Onlineanmeldung.

 


Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung wird eine Anmeldebestätigung für das von Ihnen gewählte Angebot ausgestellt. Damit ist Ihre Anmeldung bindend. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldungen werden daher in der Reihenfolge des zeitlichen Eingangs berücksichtigt. Die IT-Gründerzentrum GmbH behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Nachfrage, bei Ausfall der Referenten oder bei anderen wichtigen Gründen, die nicht von der IT-Gründerzentrum GmbH zu vertreten sind, auch nach Erhalt der Teilnahmebestätigung zu verschieben oder abzusagen.

 

Datenschutzerklärung:
Der (die) Teilnehmer(in) nimmt die Datenschutzhinweise zustimmend zur Kenntnis und ist damit einverstanden, dass die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von den Veranstaltern intern zu organisatorischen und statistischen Zwecken sowie zu Buchhaltungs- und Zahlungsverkehrszwecken verarbeitet und gespeichert werden. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt nur im Falle der jeweiligen Einwilligung. Hinweis nach § 28 Abs. 4 BDS: Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen, wenn Sie in Zukunft von uns keine Informationen mehr erhalten möchten. Die im Rahmen der Veranstaltung erstellten Fotos dürfen zu Informations- und Dokumentationszwecken (Publikationen, Internetauftritt und in Social-Media Kanälen -Twitter und Facebook) vom Veranstalter genutzt werden.

Zur Anmeldung