Freitag, 12. Januar 2018 | News | Blog, Mitgliedernews

Tradition und Innovation auf der Altenpflege 2018

Auf dem bewährten Fundament der C&S® CareWare Branchenlösung steht der diesjährige Messeauftritt der C&S Computer und Software GmbH auf der Altenpflege 2018 vom 06. - 08. März in Hannover ganz im Zeichen von Digitalen Lösungen und Innovationen. Projekt Mensch – Know-how, Software und Service seit 35 Jahren. Gleich auf mehreren Ständen werden zahlreiche Innovationen gezeigt, mit denen der Pflegealltag verbessert und die Arbeit rationeller gestaltet werden kann.

Auf dem Hauptstand in Halle 021, Stand A39 präsentiert C&S seine Erweiterungen für das Strukturmodell.
Diese betreffen die Arbeitsorganisation in stationären Einrichtungen der Altenhilfe sowie das Pflegegrad Controlling. Sie verhelfen verantwortlichen Pflegekräften, das Strukturmodell innerhalb der Einrichtung effizienter einzusetzen. Gleichzeitig gestatten sie ein besseres Pflegegrad Controlling, mit dem sich die finanzielle Situation von Einrichtungen überzeugend verbessern lässt. Ergänzt wird die neue Arbeitsorganisation durch das C&S HandyCom. Diese, auf einem Smartphone basierende Lösung, ermöglicht eine wesentliche Optimierung der unmittelbaren Pflegeprozesse im Heim. Die für Dokumentation und Arbeitsorganisation notwendige Zeit der direkt am Bewohner arbeitenden Pflegekräfte kann dabei um bis zu 30% reduziert werden. Dass schafft weitere Freiräume für die tägliche Betreuung.
Gemeinsam mit dem Münchner Startup Qolware GmbH, einer Ausgründung der Technischen Universität München, zeigen wir, wie die Qualität der nächtlichen Betreuung im Heim verbessert und gleichzeitig Pflegepersonal im Nachtdienst eingespart werden kann. Das dort eingesparte Personal steht dann für eine bessere Betreuung im Tagdienst zur Verfügung. Lesen Sie weiter.

Weitere Informationen über die von C&S auf der Messe gezeigten Lösungen finden Sie bis zum Beginn der Messe in regelmäßigen Abständen hier.

 

Über C&S
C&S Computer und Software GmbH ist als Systemhaus ausschließlich in der Sozialwirtschaft tätig und arbeitet in den Bereichen Alten-, Behinderten-, Jugendhilfe sowie Offene Sozialarbeit. Neben Beratungsleistungen werden Software und Servicedienstleistungen angeboten. Seit 1983 wurden mehr als 6.000 Installationen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien durchgeführt.