Samstag, 21. März 2015 | News | Blog, Mitgliedernews, Gründernews

DEXevo auf dem Siegerpodest

Das Konzept von Daniel Schmidt und Klaus Wagner, Gründer der DEXevo GmbH mit Sitz im aiti-Park überzeugte die Jury des Business Plan Wettbewerbs Schwaben. Die Gründer belegten mit DECAMS, einer All-in-One-System-Lösung im Bereich Sicherheitsmanagement den dritten Platz.

Daniel Schmid und Klaus Wagner gewinnen den 3. Platz beim Businessplan Wettbewerb Schwaben

Daniel Schmid und Klaus Wagner gewinnen den 3. Platz beim Businessplan Wettbewerb Schwaben

Bild
1 2 3 4

Daniel Schmid, Geschäftsführer der DEXevo GmbH freut sich über den dritten Platz beim diesjährigen Businessplan Wettbewerb Schwaben: „Durch unsere Kunden und Projektpartner haben wir natürlich schon ein positives Feedback für unsere Sicherheitslösung erhalten. Jetzt haben wir aber noch einmal bestätigt bekommen, dass unser Produkt und die Herangehensweise richtig sind. Von den Juroren erhielten wir wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung unseres Businessplans. Natürlich werden wir daran feilen und für die nächsten Wettbewerbsstufen weiter ausarbeiten. Ein großer Dank geht besonders an das aitiRaum-Team, das uns immer wieder mit Rat und Tat zur Seite steht.“

Ideen-Region Schwaben stark bei Sicherheitslösungen
Anlässlich der Prämierung gratuliert Stefan Schimpfle vom aitiRaum den beiden DEXevo-Gründer Daniel Schmidt und Klaus Wagner. „Es ist toll, erneut ein Start-up aus unserem Netzwerk auf dem Siegerpodest zu sehen.“ Stefan Schimpfle ist von der weiteren positiven Entwicklung des Unternehmens überzeugt und macht insbesondere im Bereich von Sicherheitslösungen aus der Region Bayerisch-Schwaben ein großes Potential neuer innovativer Geschäftsideen aus.
Bereits 2012 wurde die Secomba GmbH mit der Verschlüsselungssoftware Boxcryptor zum Sieger des Businessplan-Wettbewerb Schwaben gekürt. Das Team um Andrea Pfundmeier und Robert Freudenreich brachte im vergangen Jahr sogar den Deutschen Gründerpreis mit nach Augsburg in den aiti-Park.

DECAMS optimiert sicherheitskritische Arbeitsprozesse
Das Produkt DECAMS ist eine mobile „All-in-One“-System-Lösung im Bereich Sicherheits-Management. Es optimiert sicherheitskritische Arbeitsprozesse und ermöglicht projektbasierte Zugangs- und Anwesenheitskontrolle, Zeitenerfassung und -auswertung sowie Ausrüstungsverwaltung. Darüber hinaus bietet es umfangreiche Reporting-Funktionalitäten.
DECAMS ist besonders interessant für Sicherheitsdienste, die Baustellen-Bewachung übernehmen, Baulogistiker - die Baustellen-Bewachung selber durchführen oder extern an Sicherheitsdienstleister vergeben, Architekten/Bauingenieure - die als Bauleiter oder im Bau-Management tätig sind sowie für Planer, die Ausschreibungen auch im Teilbereich Zugangskontrolle für Baustellen erstellen.
 
DEXevo hat noch einiges vor
Auch Daniel Schmid und Klaus Wagner haben noch einiges vor. So wird das neue Multitechnologie-Lesegerät – die DECAMS CheckBox – einen parallelen Einsatz von Barcode-, RFID- und NFC-Ausweisen ermöglichen. Zudem verfügt das Gerät über Schnittstellen um z.B. Drehkreuze, Schranken, Signalanlagen und Kameras anzusteuern. Die DECAMS CheckBox soll schon bald um ein Modul zur biometrischen Erkennung erweitert werden. Auch gibt es bereits die DECAMS CheckApp. Über ein Android-Gerät liest DECAMS Ausweise und kann die Daten zur jeweiligen Person aus dem DECAMS Hauptsystem abrufen sowie die Personen ein oder auschecken.

Mehr Informationen über die DEXevo GmbH und DECAMS hier.