Mobile App Entwickler (w/m/d) React Native

Als deep-tech Softwareschmiede und high-end Systemintegrator für Internet of Things (IoT), Cloud/ Web und mobile Apps unterstützen wir namhafte Unternehmen aller Größen und Branchen mit individuellen Softwarelösungen dabei, erfolgreich die Wellen der Digitalisierung zu surfen. Derzeit sind wir 35 kreative Vordenker und pragmatische Macher mit Begeisterung für herausragende Nutzererlebnisse, Spaß an neuen Technologien und Leidenschaft für agile Prozesse sowie für zukunftsweisende Innovationen. Im Bereich IoT/ Industrie 4.0 zählen wir zu den führenden Dienstleistern im deutschsprachigen Raum.

Für unser Augsburger Entwicklerteam suchen wir ab sofort weitere Unterstützung im mobile Apps Bereich.

Software Engineer (w/m/d) Mobile Apps

 

 

Was wären Deine Aufgaben bei uns?

  • Als Teil unseres agilen Software Engineering Teams bist Du für die Konzeption, Architektur und Entwicklung von nativen, mobilen Apps zuständig.
  • Neben der Umsetzung neuer Features erweiterst und verbesserst Du bestehende Funktionen und kümmerst Dich um die Erstellung und Ausführung manueller und automatisierter Tests.
  • In enger Zusammenarbeit mit unseren UX- und Backend-Experten wirkst Du bei der Gestaltung von UI-Konzepten mit.
  • Du erweiterst und automatisierst Entwicklungsprozesse durch moderne Frontend Build Pipelines und Tools im Hinblick auf CI/CD.
  • Du tauscht im Team regelmäßig Dein Wissen aus, diskutierst im Rahmen von projektübergreifenden Codeviews unterschiedliche Lösungsansätze und evaluierst neueste Technologien hinsichtlich ihres produktiven Einsatzes.
  • Mit Hilfe Deines technologischen Inputs unterstützt Du unsere Product Owner und Projektmanager bei der Zusammenarbeit mit unseren Kunden.


Was sind unsere Erwartungen an Dich?

  • Neben Deiner Leidenschaft für die Entwicklung innovativer und individueller Apps, bringst Du Erfahrung im Einsatz von React Native oder auch Swift bzw. Kotlin mit.
  • Bestenfalls bist Du auch erfahren im Umgang mit Webtechnologien, wie HTML5, CSS3 und Javascript.
  • Kenntnisse im Bereich Responsive Webdesign nach dem Mobile-First-Prinzip sowie Erfahrung mit CSS Preprocessing Tools wie SASS oder LESS sind hilfreich.
  • Idealerweise bringst Du Erfahrung im Umgang mit Git sowie in Node.js und der Nutzung von RESTful APIs mit.
  • Dank Deiner strukturierten, analytisch-fundierten und ergebnisorientierten Arbeitsweise findest Du Dich schnell in neuen Themenfeldern zurecht.
  • Als Teamplayer überzeugst Du in jeder Projektsituation durch Deinen freundlichen Kommunikatonsstil und wirst von Deinen Kolleginnen und Kollegen aufgrund Deiner Eigeninitiative und Deiner Zuverlässigkeit geschätzt.
  • Ein gutes Gespür für Designs, Usability und User Experience sosie fließende Deutsch- und sehr gute Englisckenntnisse runden Dein Profil ab.

Wie arbeiten wir bei tresmo?

  • Wir arbeiten mit Apple-Produkten.
  • Wir nutzen die Google Suite.
  • Wir arbeiten - wenn möglich - mit gemanagten Cloud-Diensten.

 

Was bieten wir Dir sonst noch?

  • Agiles Arbeiten und kontinuierliches Lernen in einem etablierten Start-Up
  • Schnelle Entscheidungswege und kollaboratives Miteinander
  • Ein aktueller cloudbasierter Technologie-Stack, Angular im Frontend und Node.js im Backend
  • Innovative Projekte für namhafte Unternehmen aus dem In- und Ausland
  • Flexible Arbeitszeiten und großzügiges Weiterbildungskontingent 
  • Schönes Loft-Büro am Königsplatz, 500 Meter vom Augsburger Hauptbahnhof 
  • Kostenfreie Getränke, frisches Obst und monatliches Teamfrühstück
  • Vielfältige Teamevents und Benefits, wie beispielsweise Firmen-Fahrradleasing

 

Interessiert? Dann freut sich Bianca Plonner auf Deine aussagekräftige Bewerbung per Email an jobs@tresmo.de, inkl. allen relevanten Zeugnissen und gewünschtem Eintrittsdatum. Bei Fragen zur Stelle oder allgemein zum Bewerbungsprozess erreichst Du sie unter 0151-51597203. 


www.tresmo.de

 

tresmo GmbH
Bahnhofstraße 5
86150 Augsburg

 

Sitz der Gesellschaft: Augsburg, Registereintragung: HRB 26748
Geschäftsführer: Bernd Behler, Martin Obmann, Jan Rodig, Thilo Wolter