Dienstag, 05. März 2019 | Mitglieder Termine

Grundlagen Künstliche Intelligenz für kleine und mittlere Unternehmen

Datum:
Dienstag, 30.04.2019
Uhrzeit:
09:00 bis 17:30 Uhr
Ort:
Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, Karlstr. 2, 86150 Augsburg
Veranstalter:
ESF-Projekt TEAM 4.0
Referent/en:
Dipl.-Ing. Andreas Varesi. Geschäftsführer Varesi Consulting
Anmeldeschluss:
Montag, 22.04.2019

Wege zur eigenen KI – Kompakter Ein-Tages-Workshop für kleine und mittelständische Unter-nehmen, die sich dem Thema Künstliche Intelligenz grundlegend und überblickshaft annähern und Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen andenken möchten.

Modul 1
•    Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen (Grundlagen/Begriffe)
•    KI-Anwendungsszenarien und Funktionsweisen (z.B. Bild-/Spracherken-nung, Selbstlernende Roboter, KI in Logistik und Produktion, KI-Ent-wicklungsumgebungen am Beispiel Robotik

Modul 2
•    Einsatzmöglichkeiten in mittelständischen Unternehmen (Marketing und Vertrieb, Einkauf und Finanzen, Fertigung und Service, Assistenz und Sekretariat)
•    Wege zur eigenen KI im Unternehmen
•    Praxisbeispiele, teilweise mit der Möglichkeit, selbst auszutesten

Zielgruppe:
Der Workshop richtet sich an Geschäftsführer/innen, Entscheider/innen, Mitar-beiter/innen aus kleinen und mittelständischen Unternehmen mit technischem Grundverständnis.

ESF-FÖRDERUNG
Das Projekt TEAM 4.0 wird bis zu 80 % aus Mitteln des Europäischen Sozial-fonds in Bayern und aus Landesmitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert. Projektträger ist die Hochschule Augsburg, Projektpartner sind die Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH sowie die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Kooperationspartner sind die weiteren Partner des TEA-Netzwerkes der Transfer-Einrichtungen Augsburg.

Von den Arbeitgebern der Teilnehmer sind für die Weiterbildung 100,00 Euro zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer (10,00 € pro Unterrichtseinheit) Teilnahmegebühr zu entrichten. Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, an den Evaluations- und Monitoringmaßnahmen des Fördermittelgebers teilzunehmen. Für eine ausführliche Aufklärung zu den Teilnahmebedingungen nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf.

Detaillierte Informationen und Anmeldung finden Sie hier.