"Warum soll ich eigentlich bei Ihnen arbeiten?" Erster Arbeitskreis HR & Personal startet Dialog

Besser lässt sich die aktuelle Situation im Recruiting - auch in der IT - nicht auf den Punkt bringen. Christian Hödl von der Nürnberger Perim GmbH war am 16.02.16 erster Referent im neuen Arbeitskreis und konfrontierte die Besucher mit dieser zentralen Frage.

Interessante Dialoge beim Arbeitskreis

Interessante Dialoge beim Arbeitskreis

Zwölf Teilnehmer kamen zum Business Breakfast in den aiti-Park. Burkhard Prumbs, Geschäftsführer der noch jungen Human eSource GmbH aus Augsburg und fachlicher Leiter des neuen Arbeitskreises kann auf seine langjährige Gestaltungserfahrung im HR-Bereich zurückgreifen und ist ein versierter Fachmann und erfahrender Dienstleister für digitale Prozesse bei KMU. Als Mitglied ist er mittlerweile etabliert und unterstützt auch andere Unternehmen aus dem Mitgliederkreis mit Shared Services.

Für die erste Veranstaltung des Arbeitskreises zum Thema "Personalbeschaffung für KMU heute" konnte mit Christian Hödl ein ausgewiesener Fachmann für das digitale Recruiting für den Impulsvortrag gewonnen werden. Geschickt provozierte er die Runde mit spannenden Thesen und unbequemen, aber heute notwendigen Fragen. Er schloss seine Ausführungen mit der ganz einfachen und eben doch anspruchsvollen Frage, die jedes Unternehmen mal aus Kunden- sprich Bewerbersicht beantworten sollte: "Warum soll ich eigentlich bei Ihnen arbeiten?".

Diskutieren Sie die Frage mal bei sich im Unternehmen und nutzen Sie die Antworten, um Kandidaten mit genau den Mehrwerten anzusprechen, die Ihr Unternehmen zu bieten hat. Dann kommen vielleicht weniger Bewerbungen, aber dafür genau die Richtigen.

Den nächsten Termin sollten Sie sich schon mal im Kalender notieren: Am 21. Juni 2016 wird sich der Arbeitskreis wieder treffen und sich dem Thema "Freelancer, Arbeitnehmerüberlassung & Co. - Alternativen bei Ressourcenbedarf? widmen. Einige Impressionen der Veranstaltung finden Sie in unserer Bildergalerie. Am Arbeitskreis teilnehmen können nur Mitgliedsunternehmen.

Autoren: Burkhard Prumbs und Andrea Henkel